Unser Landratskandidat Cedric Muth

Zur Person
• Geboren am 16.02.1976 in Frankfurt am Main in eine binationale deutsch- französische Familie, ledig, 1 Bruder
• Im Alter von sechs Monaten Umzug in die Gemeinde Söcking
• 1980-1982 Besuch des Maria-Kempter-Kindergartens in Söcking
• 1982-1986 Besuch der Grundschule Söcking
• 1986-1995 Besuch des Gymnasiums Starnberg
• 1995-1996 Studium der Rechtswissenschaften in München
• 1996-1997 Zivildienst in der Klinik Dr. Argirov Kempfenhausen
• 1997-2001 Studium der Rechtswissenschaften in München; 1. Juristische
Staatsprüfung
• 2001-2003 Referendariat, Verwaltungswissenschaftliches Ergänzungsstudium
in Speyer
• 2004 Gründung der Kanzlei Muth & Puchta, Kooperation mit der
Patentanwaltskanzlei propindus bis 2016
Geboren wurde ich vor 43 Jahren in eine binationale hessisch-französische Familie in Frankfurt am Main. Bereits im Alter von 6 Monaten zog ich, eher unbewusst, ins schöne Söcking.
Dort besuchte ich den Maria-Kempter-Kindergarten und später die Grundschule.
1987 zog meine Familie nach Berg, wo ich noch heute lebe.
Die gymnasiale Schullaufbahn absolvierte ich auf dem Starnberger Gymnasium, übrigens zusammen mit meinem Konkurrenten von der CSU und dem Starnberger UWG Bürgermeisterkandidaten.
Später studierte ich Rechtswissenschaften in München und absolvierte das verwaltungswissenschaftliche Ergänzungsstudium in Speyer, welches auf Aufgaben in der Verwaltung vorbereitet.
Nach dem Studium begann ich meine Tätigkeit in Gauting in einer Patent- und Rechtsanwaltskanzlei, die ich mit meinen Kollegen seit dem Ausscheiden der Patentanwälte als reine Rechtsanwaltskanzlei weiterbetreibe.
In der FDP bin ich seit 1993 Mitglied und seit 2001 im Kreisvorstand Mitglied. Ich bin ledig und kinderlos. Ich spielte Tennis im SV Söcking und Fußball im SV Söcking, TSV Perchting-Hadorf und MTV Berg bis zur A-Jugend. Später noch Freizeitfußball im SV Wangen.
Die letzten Jahre waren von familiärer Pflege geprägt, zunächst die Pflege meiner 2006 verstorbenen Mutter und die letzten Jahre die Pflege meines Anfang des Jahres verstorbenen Vaters.


Neueste Nachrichten