FDP wählt neuen Kreisvorstand

Der FDP Kreisverband hat Britta Hundesrügge als Kreisvorsitzende in ihrem Amt bestätigt. 93% der Mitglieder haben für die Gautingerin gestimmt. In ihrem Rechenschaftsbericht bedankte sich die Kreis- und Gemeinderätin für die Unterstützung der Ortsverbände. Während der letzten zwei Jahre ist der Kreisverband der Freien Demokraten auf 215 Mitglieder angewachsen und gehört damit zu den fünftgrößten in ganz Bayern.

Als Stellvertreter wurden Annette von Nordeck, Rainer Sobek und Michael Faber bestätigt. Neu gewählt als Stellvertreterin wurde die Starnbergerin Mandy Ahlendorf. Der Kreisverband Starnberg hat finanziell gut gewirtschaftet berichtete Schatzmeister Christian Schnorbusch, der ebenfalls in seinem Amt wiedergewählt wurde. Auch Rudi Bertsch wird für weitere zwei Jahre als Schriftführer fungieren.

Die FDP im Kreisverband wird mit vielen Veranstaltungen wie dem Jahresabschluss in Andechs, dem Dreikönigstreffen in Feldafing und dem politischen Aschermittwoch in Berg mit einer Veranstaltungsserie über liberale Politik informieren. Mit dem Tutzinger Arzt Wolfgang Weber-Guskar und der Gautinger Journalistin Britta Hundesrügge wollen die Freien Demokraten in den Bezirkstag bzw. Landtag einziehen.


Neueste Nachrichten