Kreistag: Architektenwettbewerb Gymnasium Herrsching

Der Architektenwettbewerb für das genehmigte neue Gymnasium in Herrsching wird unverzüglich ausgeschrieben und dessen Auswertung und die weitere Bauplanung mit hoher Priorität betrieben.

Begründung:
Der westliche Teil des Landkreises Starnberg ist mit Gymnasien unterversorgt: für die ca. 55.000 Einwohner gibt es nur ein Gymnasium, während für die ca. 75.000 Einwohnern des östlichen Landkreisteils drei öffentliche Gymnasien (in Tutzing, Starnberg und Gauting) vorhanden sind. Die aus diesem Grunde beantragte Neugründung eines weiteren Gymnasiums in Herrsching ist seit fast drei Jahren genehmigt. Das pädagogische Konzept, der Raumbedarf und die Grundstücksfrage sind seit einem Jahr geklärt. Die Umsetzung muss jetzt zügig angegangen werden.


Neueste Beschlüsse